Sie sind hier: > Aktuelles Stück

Ausgerechnet Heiligabend

 

eine Komödie in 3 Akten von Rolf Sperling und Stefan Bermüller

zum Inhalt:

Die Nacht zum heiligen Abend. Luise Knetmann schmückt den Weihnachtsbaum, denn schließlich erwartet sie, wie jedes Jahr, ihre Tochter mit Familie zu Besuch. Aber dieses Jahr soll der Heiligabend scheinbar doch nicht so ablaufen wie geplant. Denn plötzlich sieht sich Luise einem Einbrecher gegenüber. Den Nachbarn ist die Wohnungstür zugeschlagen und so suchen sie Unterschlupf bei ihr. In der Familie ihrer Tochter ist eine Ehekrise ausgebrochen, und so scheint das Fest der Liebe diesmal bei Luise in einer Katastrophe zu enden.

 

Regie: Christian Laing

Personen und ihre Darsteller

Luise Knetmann Oma Erna Blom-Hansford
Hannes Breitling Einbrecher Marcus Daubach 
Angelika Rühl Luises Tochter  Anja Jochmann
Christoph Rühl  Angelikas Mann  Stefan Kiffmeier 
Franka Rühl  Enkelin von Luise  Jessica Laing 
Lana Soft Einbrecherin  Verena Schmale 
Falko Bergmann Nachbar  Uwe Geisenhanslüke 
Maren Bergmann  Nachbarstochter  Alina Prattke 

 

weitere Mitwirkende:                                                        

Souflouse: Doris Stein
Maske Dietlinde Rolf, Christiane Dirkes, Astrid Nordgerling
Bühnenbau Peter Schulmann, Holger Nordgerling, Klaus Stein, Ulrich Schneider, Keith Hansford, Uwe Weidenbörner, Helmut Klima, Norbert Rolfs, Helmut Makuc, Karl Heinz Vorjohann
Bühnentechnik Josef Specht, Uwe Weidenbörner

Termine:

Samstag 25.11.17 19:30
Sonntag 26.11.17 15:30 und 19:30
Samstag 02.12.17 19:30
Samstag 09.12.17 19:30
Sonntag 10.12.17 15:30 und  19:30
Samstag 16.12.17 19:30
     

 Die Aufführungen finden statt im Saal Hotel Restaurant Poppenborg, Brockhägerstraße 9

Vorverkauf: Informationen folgen

Eintrittskarten können für 8,00 Euro am Freitag den 10.11.17 (Lichterabend) ab 19:00 Uhr auf dem Alten Markt am LVM-Wagen erworben werden.

Ab dem 11.11. stehen weitere Karten zu den üblichen Geschäftszeiten bei Betten Brentup, Alter Markt 4 zur Verfügung.