Sie sind hier: > Gespielte Stücke > 1950 - Im weißen Rössel

1950 - Im weißen Rössel

Singspiel von Ralf Benatzky aus dem Jahr 1930

der Zahlkellner Leopold ist unsterblich in seine Chefin in die Rössel Wirtin verliebt, die aber hat eine Auge auf auf den Stammgast  Dr. Otto Siedler geworfen, der seinerseits gerne Ottilie ehelichen würde, welche die Tochter des Trikotagenfabrikanten Gieseke ist, der sich wiederum in einem erbitterten Rechtsstreit mit dem schönen Sigismund befindet, der seinerseits dem armen Professor Hinzelmann heimlich den Aufenthalt im weissen Rössel bezahlt, weil er unsterblich in dessen Tochter Klärchen verliebt ist - doch zum Schluß kommt dann auch noch Kaiser Franz Josef ins Spiel .......

Mitwirkende:

Regie: Gerhard Deppenwiese

Klärchen Crassmöller August Ströer Heinz Lücke
Agnes John Hermann Schmitz Josef Gottschalk
Alfred Horstmann Heinrich Beckmann Heinrich Niewöhner
Willi Strothmann Mimi Picker Josef Heitmann
Alfred Niehwöhner Vikar Schmidt Bernhard Crassmöller
Aneliese Bracht Willi Fölling Anni Figgener
Ewald Hülsewiede Mathilde Bussmann Karl Beckmann
Werner Bussmann Ruth Wendland Ludwig Niewöhner
Willi Roggenland Paula Horstmann Hubert Niemann
Hedwig Deppenwiese Paul Hüfken Willi Kalze
Felizitas Hellweg Käthe Fölling Vinzenz Blum
Irene Hüfken Bernhard Hartwig Willi Fisse
Heinrich Lübbering    
     
 Musikanten:    
 Ernst Riedel    
 Paul Wöstheinrich    
 Josef Mußmann