Kolpingtheatergruppe Harsewinkel1987 - Hilfe ich liebe einen Gammler
Sie sind hier: > Gespielte Stücke > 1987 - Hilfe ich liebe einen Gammler

1987 - Hilfe ich liebe einen Gammler

 

Stück in 3 Akten von Hans Lellis

Zum Inhalt:
Thomas hat Landwirtschaft studiert und kehrt nun wieder auf den heimatlichen Eschenhof zurück. Zum Entsetzen des Vaters hat er sich Habitus und Philosophie der Hippies angeeignet. Noch explosiver wird die Situation aber mit der Ankunft von Erika, die mit Thomas "versprochen" ist. Bei ihrem extravaganten Äußeren und ihrem städtischen Gehabe vermag niemand in ihr die künftige Eschenbäuerun sehen, am wenigsten sie selber und erst recht nicht Thomas. Der wird von Wirtschafter Kilian, der ihm in der Rolle eine Pseudo-Gammerls eine "Wunderkur" verabreicht, und von der jungen Vroni Birkner bald wieder zu einem äußerlich und innerlich normalen Mensch zurück verwandelt, der bereit ist, die ihm zugedachte Stellung des Hoferben zu übernehmen. Vroni ist dem Thomas bald so ans Herz gewachsen, daß er um ihre Hand anhält. Und da sich Kilian auch nach langem Zögern entschließt, die Haushälterin Barbara zu heiraten, steht eine Doppelhochzeit ins Haus..........

Personen und ihre Darsteller:

Regie: Gerhard Deppenwiese

Simon Eschenhofen Bauer am Eschenhof Klaus Wolff
Thomas sein Sohn Martin Poppenborg
Barbara Haushälterin Gaby Boekhoff
Kilian Wirtschafter Winfried Rinklake
Vroni Birkner Wirtschafterin Doris Kleinestrangmann
Erika Lechner Bauerntochter aus St. Ulrich Astrid Makuc
Thaddäus Schelmberger
Viehändler
Helmut Klima

Weitere Mitwirkende:

Souffleuse Cilla Schulmann
Maske Reinhard Ludger, Sigried Amsbeck
Bühnenbau Klemens Petermann, K.H. Vorjohann, B. Grassmöller, J. Mußmann, H.Leisner, P.Kornfeld, U.Weidenbörner, H.Klima, N.Füchtenhans, M. Hegemann
Bühnentechnik Klememens Petermann