Kolpingtheatergruppe Harsewinkel2000 - Der Meisterboxer
Sie sind hier: > Gespielte Stücke > 2000 - Der Meisterboxer

2000 - Der Meisterboxer

 

Stück in 3 Akten von Carl Mathern und Otto Schwarz


Beschreibung des Stücks

Der Marmeladenfabrikant Friedrich Breitenbach wird von seiner Frau Adelheid an der kurzen Leine gehalten und mit gesunder, kulinarisch karger Kost abgespeist. Um davor Reißaus  nehmen zu können, erschafft sich Breitenbach ein Ego: Um mit seinem Freund Wipperling auf Schweinebratentour zu gehen, erzählt er seiner Frau, er sei jetzt Boxer und nutzt dabei die Namensverwandschaft zum Meisterboxer Breitenbach. Es kommt, wie es kommen muß: Der Schwindel droht aufzufliegen, als der echte Meisterboxer Breitenbach zu einem Kampf in die Stadt kommt. Die Frau des Marmeladenfabrikanten will ihren Mann natürlich beim Boxen zusehen, und dessen Tochter Lotte macht eine Liebesbekanntschaft mit dem echten Meisterboxer. Als auch noch die feurige Tänzerin Coletta Corolani in den Komödienring steigt, ist die Verwirrung perfekt..........

 

Personen und ihre Darsteller:

Regie: Jürgen Grützner

Friedrich Breitenbach Marmeladenfabrikant Winfried Rinklake
Adelheid seine Frau Hildegard Klima
Fritz sein Sohn Stefan Grützner
Lotte seine Tochter Astrid Nordgerling
Hugo Hecht  Breitenbachs Teilhaber Helmut Klima
Tobias Wipperling Kenzleirat Klaus Wolff
Amalie seine Frau Doris Stein
Coletta Corolani Tänzerin Gabi Peters
Breitenbach Meisterboxer Andreas Hanhart
Rosa Mädchen bei Breitenbach Maria Johannsmann

Weitere Mitwirkende:

Souffleuse Gabi Tillmann
Maske Linde Wolk, Sandra Kruphölter, Dietlind Rolf
Bühnenbau Helmut Klima, Peter Schulmann, Uwe Weidenbörner, Nobert Füchtenhans, Ulrich Schneider, Klemens Petermann, Karl Heinz Vorjohann
Bühnentechnik Helmut Amsbeck