Sie sind hier: > Gespielte Stücke > 2011 - Ärger beim Kronen Max

2011 - Ärger beim Kronen Max

von Bernd Gombold

Max ist der Wirt im Gasthof Krone. Seit dem Tode seiner Frau sind der "Kronen-Max" und seine Kneipe ziemlich heruntergekommen. Sein Freund, der Postbote Schmidt, hält zu ihm, nimmt es aber mit dem Briefgeheimnis nicht so genau: Täglich öffnet er gemeinsam mit Max die Post an die Bürger des Dorfes.
So ist Schmidt  stets gut informiert und kommt dabei außerdem einigen Schlampereien und Gaunereien des Bürgermeisters auf die Spur. Diese "Insider" Kenntnisse machen sich die beiden Freunde zu Nutze, um den Bürgermeister und sein Gefolge an der Nase herumzuführen. Dabei geht es um viel Geld und den Umbau des alten Speicherhauses im Ort.
Fliegt der Schwindel auf? Wird die "Krone" zum Schluss von der Insolvenz gerettet? Darf die Kronenwirt-Tochter ihren Auserwählten heiraten? Wird aus dem alten Speicherhaus am Ende ein Feuerwehrgerätehaus oder ein Treffpunkt für die Landjugendbewegung, dem Kirchenchor und der Frauenvereinigung? Lassen sie sich überraschen!

Personen und ihre Darsteller

Regie: Helmut Klima

Max Ströber Kronenwirt Markus Daubach
Josef Schmidt Postbote Stefan Kiffmeier
Moni Tochter von Max, Pfarrsekretärin Verena Schmale
Lena Schwester von Max Gaby Peters
Harry Raabe heimlicher Freund von Moni Nils Petermann
Fred Hauser Bürgermeister Uwe Geisenhanslüke
Erika Schatz persönliche Assistentin von Fred Doris Stein
Paul Enders Großbauer Josef Specht
Florian Gruber Feuerwehrkommandant Christoph Mense
Brunhilde Klein Pfarrgemeinderatsvorsitzende Erna Hansford
Anneliese Groß Pfarrgemeinerätin Hildegard Klima

Weitere Mitwirkende

Souffleuse Cilla Schulmann
Maske Christiane Dirkes, Dietlind Rolf, Lisa Hügemann
Bühnenbau Peter Schulmann, Holger Nordgerling, Klaus Stein, Ulrich Schneider, Keith Hansford, Ralf Elfenkemper, Klemens Petermann. Norbert Füchtenhans, Uwe Weidenbörner
Bühnentechnik Uwe Weidenbörner,