Kolpingtheatergruppe Harsewinkel2017 - Ausgerechnet Heiligabend
Sie sind hier: > Gespielte Stücke > 2017 - Ausgerechnet Heiligabend

2017 - Ausgerechnet Heiligabend


 

eine Komödie in 3 Akten von Rolf Speling und Stefan Bermüller

zum Inhalt:

Die Ncht zum Heiligen Abend: Luise Knetmann schmückt den Weihnachtsbaum, denn schließlich erwartet sie, wie jedes Jahr , ihre Tochter mit Familie zu Besuch. Aber dieses Jahr soll Weihnachten nicht so ablaufen wie geplant. Denn plötzlich sieht sich Luise einem Einbrecher gegenüber.Doch nicht nur dem: Die Nachbarn haben sich versehentlich "ausgesperrt" und so suchen sie Unterschlupf bei Luise. Und in der Familie ihrer Tochter ist eine Ehekrise ausgebrochen. Dabei kennen sich Luises Nachbarn und Luises Tochter noch von früher und sind sich nicht so grün wie die Nadeln am Tannenbaum. Zu allem scheint der Einbrecher noch weitere Spitzbuben anzulocken. Und tatsächlich schaut die unfreiwillige Gemeinschaft über Kurz oder Lang in die Mündung einer Pistole... Es sieht so aus, als würde das Fest der Liebe im Hause Knetmann in diesem Jahr in einer Katastrohpe enden.

Regie: Christian Laing

Persomem und ihre Darsteller:

Luise Knetmann Oma Erna Blom Hansford
Hannes Breitling Einbrecher Marcus Daubach
Angelika Rühl Luises Tochter Anja Jochmann
Christoph Rühl Angelikas Mann Stefan Kiffmeier
Franka Rühl Enkelin von Luise Jessica Laing
Lana Soft Einbrecherin Verena Schmale
Falko Bergmann Nachbar Uwe Geisenhanslüke
Maren Bergmann Nachbarstochter Alina Prattke

 

weitere Mitwirkende:

Souflouse Doris Stein
Maske Dietlinde Rolf, Christiane Dirkes, Astrid Nordgerling
Bühnenbau Peter Schulmann, Holger Nordgerling, Klaus Stein, Ulrich Schneider, Keith Hansford, Uwe Weidenbörner, Helmut Klima, Norbert Rolfs, Helmut Makuc, Karl Heinz Vorjohann
Bühnentechnik Josef Specht, Uwe Weidenbörner